Gutschein AGB

Hier erhalten Sie Einsicht in unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir möchten die AGB für Sie so einfach wie möglich halten und verzichten deshalb auf hochtrabendes Fach-Chinesisch.

AGB – Dinnershow-Leipzig-Halle.de

1. Vertragspartner

Ein Vertrag kommt durch die beidseitige Willenserklärung zwischen Auftraggeber (Kunde) und dem Gasthof Ennewitz vertreten durch Sven Hösel zustande.

2. Vertragsabschluss

Die Leistung (Gutscheine für Alles-Inklusive Dinnershow) wird dem Kunden angeboten und durch das Absenden des Buchungsformulars vom Kunden angenommen. Ein Vertrag kommt erst durch die Rücksendung einer Buchungsbestätigung durch den Gasthof Ennewitz an den Kunden zustande.

3. Leistungen, Preise, Zahlungen

Ein Gutschein berechtigt jeweils eine Person zum einmaligen Besuch einer Comedy-Dinnershow zum angegebenen Datum. Wenn Sie einen Gutschein ohne Angabe eines Datums erworben haben, müssen sich die Gutschein-Inhaber zu einer Veranstaltung mit verfügbaren Plätzen anmelden. Bitte halten Sie dafür die jeweilige Gutschein-Nummer bereit.

Wenn die Gutschein-Inhaber zu der gewählten Veranstaltung nicht erscheinen, verfällt damit der Gutschein.

Im Preis für den Gutschein sind enthalten:

  • 4 Gänge – Menü (je nach Dinnershow)
  • alkoholfreie Getränke, Weine und Biere
  • Unterhaltungsprogramm mit Comedykünstler (je nach Dinnershow)

Hier finden Sie einen detaillierten Überblick über die Leistungen: Alles-Inklusive. Diese sind Vertragsbestandteil.

Die Versandkostenpauschale beträgt pro Bestellung 1,50 Euro.

Die Rechnungslegung erfolgt zeitnah nach der Bestellung. Zeitgleich werden auch die bestellten Gutscheine versandt. Die Zahlung erfolgt innerhalb der genannten Frist per Banküberweisung. Nach Ausgleich der Rechnung erhalten die Gutscheine ihre Gültigkeit.

Wenn Sie es versehentlich versäumen, die Rechnung innerhalb der angegebenen Frist auszugleichen, erlauben wir uns, Ihnen eine Mahnung zuzusenden. Außerdem berechnen wir Ihnen jeweils 5,00 Euro Gebühr für jede versandte Mahnung.

5. Stornierung und Rückgabe von Gutscheinen

Jede Bestellung von Gutscheinen ist unmittelbar nach Bestätigung durch den Gasthof Ennewitz bindend und verpflichtet zur Abnahme und Zahlung der Bestellung.

Der Besteller kann innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Gutscheine, den Kaufvertrag in Textform widerrufen.

Eine Rückerstattung von nicht in Anspruch genommener Gutscheine ist ausgeschlossen.

6. Durchführungs-Garantie, Rücktritt bei Terminverlegung oder Absage der Veranstaltung

6.1. Der Gasthof Ennewitz garantiert die Durchführung einer Dinnershow an einem Termin bei einer verkauften Anzahl von insgesamt 50 Karten. Der Kunde kann vom Vertrag zurücktreten, wenn der Veranstaltungstermin verlegt oder gänzlich abgesagt wird. Die Rückzahlung erfolgt sofort nach Bekanntgabe der Absage auf das vom Kunden benannte Konto.

6.2. Kann die Veranstaltung aufgrund von höherer Gewalt nicht durchgeführt werden, wird diese auf einen anderen Termin verlegt. Die Karten behalten dann für den Ausweichtermin ihre Gültigkeit.

Spielplanänderungen bleiben vorbehalten!

7. Sonstiges

Das Mitbringen und der Verzehr von mitgebrachten Getränken / Spirituosen ist nicht gestattet.

Im Rahmen des Hausrechts kann der Veranstalter während und nach der Veranstaltung angetrunkene oder unter Drogeneinfluss stehende Personen vom Veranstaltungsort verweisen oder auch schon vor Beginn den Zutritt verwehren. Eine Erstattung des Eintrittspreises ist in diesem Fall ausgeschlossen.

Das Hygiene-Konzept ist Bestandteil des Vertrages! (klicken Sie HIER zum nachlesen)

Kleine Bestellungen bis 4 Personen können ggfls. mit anderen Personen an einer Tafel platziert werden. Wenn Sie dies nicht möchten, teilen Sie es uns bitte im Vorfeld der Veranstaltung mit.